HELVETIAROCKT

Gemeinsam mit der Koordinationsstelle ,HELVETIAROCKT‘, engagierte sich das Badhuesli - Jugend & Kultur bereits im 2014 ein für eine signifikante Erhöhung des Frauenanteils in der Musik und für eine stärkere Präsenz der Musikerinnen auf der Bühne, in den Medien und in der Öffentlichkeit. 

 

Das Projekt 

Female Bandworkshops ist das nationale Nachwuchsförderungsprojekt von HELVETAROCKT. Die vierte Durchführung 2016/17 ist in 13 Kantonen geplant und ausgeschrieben. Junge Frauen zwischen 15-25 Jahren können während acht Monaten Banderfahrungen sammeln, regionale und nationale Konzerte spielen und einen Tag im Studio verbringen. 

BANDWORKSHOPS

Junge Musikerinnen entwickeln ihre Band-Kompetenzen. Mit Hilfe einer Workshop- leitung erarbeiten sie während acht Monaten ein Live-Repertoire. Voraussetzungen zum Mitmachen sind Erfahrungen auf einem Instrument/in Gesang. Die Workshops werden im Proberaum des Badhueslis durchgeführt. Das Badhuesli stellt einen Grundstock an Instrumenten (Schlagzeug, Bass- und Gitarrenamp) und ein PA inklusive Gesangs-Mics zur Verfügung. 


KONZERTE

Zwischen März - Juni spielen die Bands drei bis fünf Konzerte. Mehrere Frauenbands sollen jeweils die Konzerte zusammen geben, so dass sich die jungen Musikerinnen überregional und national vernetzen können. Zwei der Konzertabende finden jeweils im Frühjahr im Badhuesli - Jugend & Kulur statt.

STUDIOTAG

Nach den Konzerten wird ein Tag im Aufnahmestudio durchgeführt. Der Schwerpunkt liegt nicht auf der Aufnahme eines Stückes, sondern auf dem Sammeln von Erfahrungen und einem Einblick in die Studiowelt. Der Studiotag wird durch die Koordinationsstelle ,HELVETIAROCKT‘ organisiert.